MoVe iT Graz

Fußverkehr Graz 2030

Ausgangslage

  • rund 5,3 km Fußgängerzone (ca. 70.000 m²) rund um die Innenstadt
  • Gehsteige v.a. in den inneren Bezirken,
    fehlen teilweise in den Randbezirken
  • gute Durchwegung in den inneren Bezirken,
    fehlt teilweise in den Randbezirken
  • mehrere Parks bzw. am Stadtrand Naturräume
  • Plätze mit meist geringer Aufenthaltsqualität
  • kein konzipiertes Fußwegenetz

Planung

Plan für Fußwege und Raum für Fußgänger*innen für Graz 2030:

  • Fußgängerzonen in allen Bezirken, mit hoher Aufent-haltsqualität und attraktiver Erdgeschosszone; + 10% jährliches Flächenwachstum der Fußgängerzonen
  • Verkehrsberuhigte Zonen bei allen Grazer Schulen: Widmung von Straßen vor Schulen in Grünflächen, Fußgängerzonen, Wohnstraßen, Begegnungszonen oder Schulstraßen mit zeitlich beschränkter Kfz-Durchfahrt
  • Gehwege als direkte Abkürzungen in verkehrsberuhigten Gebieten
  • Hohe Gehwegqualität für erleichterte, fußläufige Erreichbarkeit wichtiger Ziele: Haltestellen des ÖV, Nahversorger, öffentliche Einrichtungen, Parks, Spielplätze
  • Gehsteige beidseitig entlang aller Straßen, unter Einhaltung der Norm-Mindestbreiten
  • Schutzwege an allen Kreuzungen über jede einmündende Straße, mit ausreichend langen Grünphasen (> 15 Sekunden)
  • besonders hohe Qualität von Schulwegen für Kinder

Neue Fußgängerzonen in den Bezirken:

  • Innere Stadt: Kaiserfeldg., Kleine Neutorg., Karmliterpl., Freiheitspl., Burgg., Bürgerg., alle rund um Jakominipl.
  • St. Leonhard: Leonhardstr. bis Merang., Tegetthoffpl., Kaiser-Josef-Pl., Schillerpl., Rechbauerstr. vor der Alten Technik, Sparbersbachg. bis Mandellstr.
  • Geidorf: Sonnenfelspl., Geidorfpl., Hasnerpl., Lange G.
  • Lend: südl. Lendpl. bis Ökonomieg., Annenstr., Fröbelp.
  • Gries: Griesg., Feuerbachg., östl. Griespl., Tändelwiese
  • Jakomini: Schönaug., Münzgrabenstr. bis Steyrerg.
  • St. Peter: Gebiet um Haltestelle Schulzentrum
  • Andritz: Andritzer Hauptplatz (Kfz-Durchzugsverkehr über Radegunder Str. / Weinzödlstr. / Weinitzenstr.)
  • Eggenberg: Hofbauerplatz bis dzt. Merkur-Parkpl. (inkl. Karl-Morre-Str. und Franz-Steiner-G.)
  • Straßgang: Ortszentrum entlang Kärntner Straße (Kfz-Durchzugsverkehr über A9 / Hafner-/Neuseiersb. Str.)
  • Puntigam: Mitterstraße östlich der Bahn

Beispiele